Fressnapf Schweiz

Corporate Website

Der Online-Shop stand im bisherigen Webauftritt von Fressnapf Schweiz stark im Vordergrund. Da der Zeitpunkt eines Updates der veralteten Shop-Lösung unklar war, lag der kurzfristige Fokus auf der Realisierung einer neuen Corporate Website.

Die zentralen Anforderungen an diese Neulancierung umfassten:

  • Optimale Findbarkeit, mehrsprachig, Full Responsive Webdesign
  • Filial-Finder mit «Nächste Fressnapf Filiale» Geo-Funktionalität
  • Tier-Ratgeber mit Filter- und Suchfunktionen
  • Entkopplung und Verlinkung Web-Shop
  • Newsletter-App inkl. CRM-Verwaltung und Segmentierung

Lösung

Die mehrsprachige Fressnapf-Website wurde restrukturiert und in ein neues Full Responsive Webdesign überführt. Als Basis für die Webentwicklung dient das Inhaltsverwaltungssystem django CMS, bzw. das Web-Framework django.

Dadurch konnte auch das bisherige Problem der Suchmaschinenoptimierung angegangen werden: Dank neuen Speaking-URLs, Bildgrössen-Optimierung und dynamischem Zwischenspeicher für eine rasche Ladezeit, ist die neue Fressnapf Webseite nicht nur schneller, sondern kann von Google auch besser indexiert werden. Der Betrieb und die Wartung der Webseite wird durch die Webagentur arteria wie immer im Schweizer Rechenzentrum als «Private Cloud» realisiert.

Filial-Finder

Um die nächstgelegene Fressnapf Filiale ohne Umwege finden zu können, trägt der Kunde seinen Standort im Suchfeld des Finders (z.B. Basel) ein, oder lässt den Browser den aktuellen Standort automatisch bestimmen.

Mittels der Google Distance API berechnet der Filial-Finder die geringste Reisezeit basierend auf der empfohlenen Route: Somit wird nicht nur die geographisch nächste Filiale gefunden, sondern auch jene die vom derzeitigen Standort aus am schnellsten erreicht werden kann:



Pro Standort können zudem die Öffnungszeiten flexibel hinterlegt werden. Es wird direkt angezeigt, ob eine Filiale aktuell geöffnet oder geschlossen ist, ob Sonderöffnungszeiten gelten oder ob ein Standort ausserplanmässig geschlossen ist (z.B. wegen Umbau).

Tier-Ratgeber

Das umfassende Fressnapf Know-how wird über den Tier-Ratgeber ausgespielt. Er umfasst dutzende Beiträge über Themenbereiche wie Ernährung, Gesundheit, Pflege, Fütterung und viele mehr.

Die Besucher können den Ratgeber durchsuchen, darin stöbern, nach Tierart und Thema filtern, oder sich von einem Artikel zum nächsten leiten lassen. Für die Fressnapf Web-Redakteure steht eine web-basierte Datenbank zur Verfügung, in der sie die Inhalte rasch erfassen und kategorisieren können. Auch wurde eine semi-automatische Importfunktion realisiert, mit der sich neue Artikel bei Bedarf direkt ab einer Word-Datei übernehmen lassen.

Newsletter-App

Die bislang eingesetzte Newsletter-Software sollte im Rahmen des Relaunches ebenfalls durch eine integrierte Komponente abgelöst werden. Wichtig dabei:

  1. Performance: innerhalb kurzer Zeit sollen alle Kontakte via E-Mail erreicht werden können
  2. Integration: bei jeder Kontaktaufnahme via Website soll automatisch eine neue und kategorisierte Adresse erstellt werden
  3. Frequenz: es muss sichergestellt sein, dass beliebig viele Newsletter auch in hoher Frequenz (mehrmals täglich) versendet werden können. Die Selektion der Zielgruppen soll dabei granular stattfinden (z.B. via Postleitzahl oder Tierinteressen).

Um die Versandphasen kurz halten zu können, werden die E-Mails vom System vorverarbeitet. Dieses «Pre-Rendering» ermöglicht einen Versanddurchsatz von ca. 6 - 7 personalisierten E-Mails pro Sekunde.

Damit die E-Mails «spamless» bei allen Empfängern im Posteingang erscheinen, wird ein dafür spezialisierter Massenversand-Mail-Server eingesetzt.

www.fressnapf.ch